Bewusster Umgang mit Social Media

Social Media ein mächtiges Tool dass du gezielt einsetzen solltest.

Nach dem Motto: #digitaldetox ging es für die Teilnehmerinnen am Sonntag, darum, einen ganzen Tag lang alle Erlebnisse in ihrem Kopf und Herz abzuspeichern – statt im Handy.

Allein in einer einfachen Unterhaltung möchten, wir oft dem Gegenüber ein Bild zeigen – statt es über Gefühle & Worte wiederzugeben. Blickkontakt, Mimik und Gestik kommen auf einmal wieder ins Spiel. Sich zeigen, bewegen, gestikulieren und bewusst wahrnehmen was das für ein Unterschied ist. Das mag für den ein oder anderen komisch klingen, dass es Menschen gibt denen das schwer fällt – traurig ja jedoch Realität.

Den Augenblick genießen, den Tag in seinem Mind Memorie abspeichern und mit allen Sinnen wieder wahrnehmen. Überprüfe selbst wie oft du unbewusst dein Handy in die Hand nimmst, etwas nachschaust oder deine E-mails checkst?

Es wurde kein Alt-Text für dieses Bild angegeben.

Körper, Geist und Seele in der Natur bewegen. Alle Sinnesorgane nutzen ohne Ablenkung. Die Natur ist der perfekte Schauplatz dafür. Veränderung findet hier täglich statt, oft im Stillen – der Mensch jedoch nutzt oft die Sozialen Medien um sinnlose Selbstdarstellung zu betreiben. Oft auch noch negative Nachrichten.

Jeder Mensch hat Fähigkeiten & Fertigkeiten und ein Grund warum er hier auf dieser Welt ist – warum also das Digitale Netzwerk & Social Media dafür nutzen um wahrhaftiges Wissen und Echtheit zu verstreuen. Ein Wandel & gleichzeitig eine Herausforderungen die derzeit passiert.

Dieser Achtsamkeitsworkshop mit den Munich Mountain Girls & Salomon hat uns allen gezeigt – wie Abhängig wir von ständiger Erreichbarkeit, Druck und Selbstdarstellung geworden sind.

Ich lade dich von Herzen ein, deinen nächsten Spaziergang ohne Handy zu erleben. Jeden Augenblick, jedes Naturschauspiel in deinem Bilderbuch im Kopf abzuspeichern.

Es wurde kein Alt-Text für dieses Bild angegeben.

Wir alle sollten unser Handy wieder als Kommunikationstool verwenden zum Anrufen. Direkt, persönlich mit andern Menschen sprechen. Beim Nachbarn oder den Freunden spontan klingeln schauen ob jemand da ist.

Wir alle brauchen einen gesunden Umgang mit der Schnelllebigkeit denn die Geschwindigkeit die derzeit herrscht ist schneller als wir selbst.

Ich freue mich auf deine Gedanken zu diesem Thema.

Liebe Grüße Ramona

www.ramona-arendt.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.